PwnedList: Wissen wo die eigene Emailadresse geklaut wurde

Seit kurzem ist das Thema Sicherheit von Benutzerkonten wieder ganz wichtig. Dank des BSI wurde ja nun bekannt, dass 16 Millionen Benutzeraccounts kompromitiert wurden. Doch woher diese Daten genau stammen, wird nicht gesagt. Es kann also jeder Account bei einer Internetseite sein, bei dem sich der Nutzer mit dieser Emailadresse angemeldet hat und wie so oft das identische Kennwort für das Emailpostfach als auch für besagten Account bei Anbietern wie Google, Amazon, Twitter oder Facebook verwendet. Von vornherein sei gesagt, es ist immer sinnvoll für jeden Account ein eigenes Kennwort zu verwenden. Identische Kennwörter bedeuten immer ein Risiko.

Weiterlesen