Da ist Musik im Kino …

Normalerweise schaue ich mir ja solche Filme nicht unbedingt an. Aber diesmal hab ich mir Gedacht, warum nicht, ist doch mal was anderes. Kurz um, es ging in die Musical-Verfilmung von Mamma Mia! Ich wurde sogar positiv überrascht. Die Musik von Abba ist zwar nicht mehr die aktuellste, doch eigentlich kennt man die meisten ihrer Lieder und da ist es doch mal etwas anderes zu sehen, wie man mit den vielen Liedern eine ganze Geschichte erzählen kann. Selbst die Gesangseinlagen der Darsteller überzeugen.

Auch wenn im Kino mehr Frauen als Männer anwesend waren, ist es doch überraschend, wie viele Männer trotzdem anwesend waren. Hätte ich nicht erwartet! Ist es doch eigentlich mehr ein Frauenfilm, allein schon die etwas arg romantisch, kitschige Geschichte. Aber auch das männliche Publikum konnte sich der ein oder anderen lustigen Szene nicht enthalten und konnte herzlich mitlachen.

Am Ende muss man aber sagen, der Film ist gut, aber öfter als einmal muss man ihn nicht unbedingt ansehen. Als Abba-Fan vielleicht, oder wer das Musical gesehen hat, kann aber ruhig öfter diesen Film genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.